Besuchsdienst

Der Besuchsdienst ist eine Dienstgruppe der Kirchengemeinde und trifft sich jeden 2. Montag im Monat zu einem Arbeitstreffen und der Aufgabenverteilung im Besprechungszimmer der Christuskirche.

Die zur Zeit 11 Männer und Frauen des Besuchdienstes (einschließlich Pfarrer) machen Geburtstagsbesuche bei 70-jähringen und ab dem 75. Geburtstag jedes Jahr. Der jeweilige Pfarrer übernimmt vor allem die runden Geburtstage und die Hochbetagten. Kontakt halten innerhalb der Kichengemeinde ist eine ganz wichtige Aufgabe des Besuchsdienstes.

Wie alles Gute wünschen zum Geburtstag, und der Betreffende liegt schwer krank im Bett? Wie mit Enttäuschungen umgehen, die einem beim Besuch erzählt werden? Keine Frage, wir reden nicht über Besuchte, da gilt das Seelsorgegeheimnis.

Bei unseren Treffen überlegen wir uns, wie wir Menschen begleiten. Manchmal kommen Referenten, um uns bei unserer Aufgabe zu unterstützen. Wir freuen uns, wenn noch neue Menschen zu unserem Kreis dazukommen

Was macht uns Freude?

  • Wenn sich Menschen über unseren Besuch freuen
  • Jeder Besuch ist ein Geben und Nehmen
  • Wir teilen Dankbarkeit und fröhliche Erlebnisse miteinander
  • Wir freuen uns, wenn wir Menschen begegnen
  • Das Besuchsdienstteam ist eine gute Gemeinschaft, die uns trägt

Was beschäftigt uns?

  • Wie wir mit verwirrten Menschen umgehen
  • Wenn wir an der Türe abgewiesen werden
  • Wenn wir von schweren Schicksalsschlägen hören
  • Wenn uns die Worte fehlen